der name
«modus per se» - die verfahrensweise,
die aus sich selbst heraus entspringt.

Der Künstler:innen-Verein modusperse (*2021) setzt sich aus unterschiedlichen Menschen zusammen. Verschiedene Erfahrungen und Standpunkte zur aktuellen Kulturszene, aber auch unterschiedliche Sprachen, Jahrgänge und kulturelle Hintergründe treffen in dieser Menschenkonstellation aufeinander und ermöglichen in dieser Ausgangslage erst die Fusion verschiedener Kunstformen. modusperse begreift die Möglichkeit, Kunst zu erschaffen, als Möglichkeit, aus sich selbst herauszugehen und scheinbar unterschiedliche Interessen miteinander zu verknüpfen. Dabei gilt nicht nur, die individuellen Interessen innerhalb einer Gruppe zu fusionieren, sondern auch die Gelegenheit zu ergreifen, die verschiedenen Interessen innerhalb eines Individuums aufeinandertreffen zu lassen. In diesem Sinn geht es in den Projekten von modusperse auch um die Erfahrung, sich innerhalb einer Produktion in unterschiedlichen Bereichen aktiv in den partizipativen Prozess einzubringen.

Die menschen hinter

modusperse

Loreta Gashi
Produktionsleitung, Finanz-
administration, Dramaturgie
und Regieleitung
Flávio da Silva
Darsteller
Deniz Friedli
Darstellerin
Olivia Bernoulli
Darstellerin
Kenneth Rojas
Co-Regie Film
Magnus Jordi
Co-Regie Film
Silvan Reichenwallner
Co-Regie Film
Letizia Garré
Szenografie
Bleona Gashi
Kostüm
Milena Geiser
Maskenbild